Unterwegs
Hinterlasse einen Kommentar

Fernweh: Meine 5 Lieblingsplätze in Bangkok

Im 2. Post der Reihe „Fernweh: Meine 5 Lieblingsplätze in …“ geht es nach Asien, um genauer zu sagen, nach Bangkok, der Hauptstadt Thailands.

Bangkok ist abwechslungsreich wie kaum eine andere Metropole in der Welt. Es ist anziehend und abschreckend zugleich. Hier stehen 5 Sterne Hotels inmitten dem Trubel und Garküchen. Bangkok ist ein beliebter Start bei Backpacker für deren Südostasien-Reisen. Das positive für mich sind die angenehmen, bzw. sehr hohen Temperaturen. Ich liebe es in Flip-Flops umherzulaufen und das kann man in Bangkok definitiv. Ob man Bangkok liebt oder hasst, muss jeder selbst herausfinden. Ich war bereits 3x in dieser Stadt für jeweils ein paar Tage und ich muss sagen, dass Bangkok sehr schöne Ecken hat.

Mein 1. Lieblingsplatz ist der Chatuchak-Wochenendmarkt. Dieser zählt zu den größten Märkten der Welt und hat die Größe einer Kleinstadt. Die Gänge sind wie ein Labyrinth. Man sollte sich einfach treiben lassen und wenn man etwas entdeckt, was man kaufen möchte, dann auch sofort zuschlagen. Denn ein 2. Mal kommt man dort sicherlich nicht vorbei. Feilschen lohnt sich und ist einkalkuliert. Für mich ist dieser Markt ein Ankommen in einer anderen „Welt“ und genau das Richtige für den Urlaubsbeginn.

P1140550

Der 2. Lieblingsplatz ist der Buddhistische Tempel Wat Pho. In dieser Tempelanlage befindet sich zum einen der Liegende Buddha, mit einer unglaublichen Länge von 46m und einer Höhe von 15m und zum anderen auch das nationale Zentrum der Lehre und Erhaltung der traditionellen Thai-Medizin und Thai-Massagen. In der Massage-Schule vor Ort kann man sich massieren lassen. Dort habe ich meine 1. trad. Fußmassage bekommen. Unvergesslich!

 P1140645

Mein 3. Lieblingsplatz sind die Garküchen in Bangkok. Und wer Zeit hat sollte unbedingt einen kulinarischen Spaziergang durch Chinatown machen. Es werden auch geführte Touren angeboten, wo man von 19 – 21 Uhr unter Anleitung eines Guides viele Dinge ausprobieren kann. Was man dort zu sehen und geboten bekommt, vergisst man nie. Ich sag nur Durian-Eis und scharfe Suppe mit gekochten … vom Schwein.

P1140607

Im Gegensatz zum Chatuchak gibt es auch riesige, hochmoderne, klimatisierte Malls. Mein 4. Lieblingsplatz sind die dortigen Food-Courts. Dort wird sehr leckeres und frisches Thai-Essen zu einem (für Europäer) sehr kleinen Preis angeboten. Aber auch in den kleinen Boutiquen kann man toll einkaufen. Das faszinierende in Bangkok sind für mich die extremen Unterschiede zwischen traditionell und hochmodern.

P1140783

Und mein 5. Lieblingsplatz ist das Breeze Restaurant im Lebua Hotel. Der Ausblick von der 52. Etage über Bangkok ist einfach atemberaubend schön. Wer dort nichts essen mag, kann sich auch bei lauen Temperaturen gemütlich an der Bar einen Cocktail gönnen.

P1170744

Warst du bereits in dieser Stadt? Was sind deine Lieblingsplätze in Bangkok? Ist es eine Stadt, wo du Dich länger aufhältst oder nutzt du sie nur zur Durchreise? Ich freue mich über deine Kommentare.

Sonnige Grüße

Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s