Ernährung
Kommentare 7

Schnelle Küche: Korma-Curry mit Falafel und Guacamole

Ich mag Curry-Gerichte total gern, da sie recht schnell zuzubereiten sind und auch noch am nächsten Tag super lecker schmecken.

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2-3 TL Korma Curry Paste (z.B. von Cosmoveda)

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Die Zucchini, Aubergine und Paprika in kleine Stücke schneiden.
  2. Die kleingehackte Zwiebel und Knoblauchzehen in etwas Kokosfett andünsten, anschließend das Gemüse dazugeben und alles anbraten.
  3. Mit der Kokosmilch ablöschen, 2-3 TL Curry Paste hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis gewünschter Garpunkt vom Gemüse erreicht ist.
  4. Alles in einer Schüssel anrichten. Bei mir gab es noch ein paar Falafel und eine Guacamole dazu. Guten Appetit.

P1040386

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s