Allgemein
Hinterlasse einen Kommentar

Ganzheitlich in Balance: Progressive Muskelrelaxation (PMR) – So funktioniert’s

wohlfuehlkost

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, ist es für unseren Organismus unerlässlich, eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden. Doch oft überwiegt der Part der Anspannung und die Entspannung kommt viel zu kurz. Hinzu kommt, dass Entspannung nicht automatisch beim Schlafen oder Fernsehen eintritt. Denn Entspannung ist ein aktiver Prozess und kann bzw. sollte erlernt werden, um körperliche und seelische Verspannungen zu lösen und den alltäglichen Gedankenstrom zu unterbrechen. Nur so kann unser Körper regenerieren, seine Selbstheilungskräfte aktivieren und die Leistung steigern.

Mit der Reihe „Ganzheitlich in Balance“ möchte ich dir nach und nach ein paar Entspannungstechniken etwas genauer vorstellen und dir so bei der Suche nach einer für dich  passenden Entspannungsart unterstützen. Heute starte ich mit der Progressiven Muskelrelaxation (PMR).

Ursprünglichen Post anzeigen 592 weitere Wörter

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s