Ernährung
Hinterlasse einen Kommentar

Salat mit Walnüssen und Kürbis-Spalten

Zutaten für 4 Portionen (bspw. als Beilagensalat zum Pilz-Risotto):

  • 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Kräuter der Provence und eine Prise Steinsalz
  • 2 kleine gelbe Paprika
  • 2 Karotten
  • 50 g Walnusskerne
  • 10 Cocktailtomaten
  • 2 TL Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL weißes Mandelmus
  • 2 EL stilles Wasser
  • etwas Kurkumapulver
  • Steinsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  3. Das Kokosöl zum Schmelzen bringen. Kräuter der Provence und etwas Salz unterrühren und alles über die Kürbisstreifen geben.
  4. Etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen bis der Kürbis etwas gebräunt ist.
  5. Den Spinat waschen und trocken schleudern.
  6. Die Karotte mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.
  7. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln.
  8. Die Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.
  9. Die Zutaten für das Dressing (Senf, Olivenöl, Zitronensaft, Mandelmus ,Wasser, Kurkumapulver) in einer kleinen Schüssel gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Den Spinat mit dem Kübis, den Karottenstreifen, der Paprika, den Cocktailtomaten auf Tellern anrichten und mit den Walnüssen und dem Dressing toppen.

♡♡♡ Viel Spaß beim Genießen ♡♡♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s