Im Portrait
Hinterlasse einen Kommentar

5 Fragen an: Mareile Hertel (Extreme Athlete & Triathlete)

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Mareile Hertel, bin 34 Jahre alt, meine Berufung habe ich im Bauingenieurswesen gefunden, doch meine Passion ist der extreme Ausdauersport. Wann immer es meine Zeit zulässt, stelle ich mich neuen Herausforderungen. Umradel dabei ganze Länder, schwimme von Insel zu Insel durch den Atlantik oder durchlaufe Bayern und die Alpen. Dabei fasziniert mich, was der/mein menschliche/r Körper in der Lage ist zu leisten und welche Strecke ich im Stande bin zurück zu legen wenn Körper und Geist eine Einheit bilden.

Was bedeutet für dich Wohlfühlen?

Wohlfühlen bedeutet für mich diese ganz besondere innere Ruhe, nachdem ich ein neues Ziel erreicht habe. Meine Mitte gefunden zu haben, nachdem Körper und Geist eine lange anstrengende Reise hinter sich haben. Es folgt eine warme Dusche im ersehnten Zuhause. Man ist erschöpft und dadurch ruhig. Alles hält für Stunden inne und verarbeitet unterbewusst das Erlebte. Ich werde völlig entspannt und fühle mich wohl.

Was ist deine Wohlfühlkost?

Ich liebe frische, naturbelassene Lebensmittel. Obst und Gemüse in all seinen Variationen, gepaart mit Körnern (Dinkel, Hafer), Samen (Chia) und Milchprodukten. Das gibt mir den nötigen Energiekomplex aus Eiweiß und Kohlehydraten, den mein Körper verlangt wenn ich Höchstleistungen von ihm fordere. Die nötige Süße und Unterstützung für´s Immunsystem bringt mir der Honig. Meine Wohlfühlkost muss in jedem Fall ausgewogen und gehaltvoll sein und dabei qualitativ sehr hochwertig.

Wie schaut dein Wohlfühltag aus?

Mit dem Sonnenaufgang aufstehen, ein reichhaltiges Frühstück genießen und dann raus in die Natur. Neue Wege erkunden, Bilder und Gerüche sammeln. Mich erfreuen an dieser wundervollen, friedvollen Umgebung in der ich lebe. Dabei den Körper durch Bewegung auf Trab bringen während der Geist sich entspannt.

Dein Wohlfühl-Tipp für alle Leser?

Geh´raus in die Welt mit offenen Augen, glaube an dich und stärke deinen Geist. Wer einen starken Geist in sich wohnen hat, der vermag körperliche Leistungen zu vollbringen, die er sich jetzt noch nicht einmal vorstellen kann. Grenzen sind nur im Kopf- Grenzen sind da, um sie zu öffnen und neue Welten zu erleben.

 

 

Weitere Informationen zu Mareiles Projekten und Touren findest du HIER.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s