Alle unter Folsäure verschlagworteten Beiträge

Rote Beete Smoothie

Ein optimaler grüner Smoothie besteht aus ca. 40 Prozent grünen Blättern (Spinat, Feldsalat, Rucola, Löwenzahn, etc.) und ca. 60 Prozent aus Obst oder anderem Gemüse. Ein super Einsteiger-Smoothie – ohne GRÜN – ist jedoch der Rote Beete Smoothie. Zutaten (2 Portionen): 1 Apfel 1/2 Ananas 200 g Rote Beete 1 kleines Stück Ingwer 1 EL Camu Camu-Pulver ca. 300 ml Kokoswasser oder Wasser Zubereitung: Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die Ananas schälen, den mittleren festen Strunk entfernen und in Stücke schneiden. Die Rote Beete schälen & grob schneiden. Den Ingwer schälen. Alles in den Mixer geben. Das Kokoswasser und Camu-Camu Pulver dazugeben. Alles pürieren und je nach Bedarf noch etwas Flüssigkeit ergänzen. Anschließend den Smoothie in Gläser füllen und servieren oder ggf. in einem verschlossenen Gefäß in den Kühlschrank stellen zur späteren Verwendung. Gesundheits-Tipp: Rote Beete enthält viel Folsäure, die für die Bildung der roten Blutkörperchen mitverantwortlich ist. Die Knolle hilft bei der Reinigung und Wiederherstellung der Leber und besitzt einen hohen Anteil an Antioxidantien. Stay happy, healthy & in balance Steffi

Kraftpakete aus der Natur: Die Chia-Samen

Wo kommt das Superfood her? Die kleinen Chia-Samen (lat. Salvia Hispanica) kommen aus Zentral- bzw. Südamerika und gehören zur Familie der Lippenblütler. Chia bedeutet übersetzt „Stärke“ und gehörte bereits bei den Mayas zu den Grundnahrungsmitteln und Energieversorgern. Was steckt drin? Chia-Samen sind vollgepackt mit Nährstoffen. Anbei die wichtigsten im Überblick: bestehen zu über 20% aus Proteinen und liefern alle 8 essenziellen Aminosäuren liefern ein ideales Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren (3:1) haben fünfmal mehr Calcium als Milch der Kalium-Anteil ist doppelt so hoch wie in Bananen der Eisengehalt ist 4mal höher als in Spinat enthält 15mal mehr Magnesium als Brokkoli besitzen die dreifache Menge von Antioxidantien im Vergleich zu Blaubeeren weitere enthaltene Vitamine sind: A, B, E, Bor, Folsäure und Zink Vorteile sind: wirken sich positiv auf dem Blutzuckerspiegel aus und regulieren diesen (der Abbau von Kohlenhydrate wird verlangsamt; Heißhungerattacken lassen sich vermeiden) liefern lang anhaltende Energie durch das Einweichen vergrößert sich ihr Volumen auf das Zehnfache, gut für den Magen-Darm-Trakt (regulieren Stuhlgang und Verdauung) beugen Dehydration vor vermindern Sodbrennen glutenfrei besitzen einen …